Suche
Sign In

15 UCI WorldTeam-Teams in der valencianischen Gemeinschaft

Im Februar findet das 73. Volta a la Comunitat Valenciana und die Teilnahme von bis zu 15 UCI-Weltteams statt.

 

Der Volta a la Comunitat Valenciana Gran Premi Banc Sabadell 2022 scheint sich für ein weiteres Jahr als einer der Tests des UCI-Kalenders mit der besten Empfangskapazität in Spanien zu festigen. 15 der 23 bestätigten Teams sind Teil der UCI WorldTeam Kategorie in 2022. Konkret sind die 15 UCI WorldTeam-Teams, die ihre Anwesenheit bestätigt haben (von 19 möglichen): Groupama FDJ (FRA), Ineos Grenadiers (GBR), DSM Team (HOL), Jumbo Visma (HOL), Israel Start-Up Nation ( ISR) ), AG2R Citroen (FRA), Bahrain Victorious (BHR), Quick-Step Alpha Vinyl Team (BEL), Intermarché-Wanty (BEL), Astana Kasachstan (KAZ), Team Bikeexchange (AUS), Movistar Team (ESP) , Vereinigte Arabische Emirate (VAE), Trek-Segafredo (USA) und Bora-Hansgrohe (GER).

Ob der Schweizer Stefan Küng in dieser Neuauflage mit dem Groupama FDJ erneut die Gesamtwertung erobern kann, bleibt abzuwarten. Die Veranstaltung, die vom 2. bis 6. Februar in Alqueries beginnt und in der Stadt Valencia endet, wird eine der letzten Gelegenheiten sein, Alejandro Valverde zu genießen, nachdem er angekündigt hat, dass dies sein letztes Jahr als Profi ist. Der spanische Radrennfahrer, dreimaliger Gewinner der Volta a la Comunitat Valenciana, ist bereit, ein gutes Image zu geben, um sich von dieser ihm so gut bekannten Veranstaltung zu verabschieden.

Obwohl die Teams noch nicht bestätigt haben, welche Radsportler sie zum Rennen schicken werden, sind potenzielle Teilnehmer Matej Mohoric, Giacomo Nizzolo, Jack Haig, Jakob Fuglsang, Vincenzo Nibali, David de la Cruz, Giulio Ciccone, Mikel Nieve, Dimitri Claeys oder Luka Mezgec oder der vielversprechende Juan Ayuso. Zu den vorherigen werden sicherlich noch viele Top-Radsportler an dem Wettkämpfe im Kalender teilnehmen.

Denken Sie daran, dass die Costa Blanca eine der am häufigsten von UCI-Teams während der Vorsaison besuchten Regionen ist, daher gibt es einige Radsportler, die die Straßen der Volta sehr gut kennen.

 

Die Route von Volta a la Comunitat Valenciana 

Obwohl noch einige Etappen zu bestätigen sind, ist das Profil der Etappen vom 2., 4. und 5. Februar bereits bekannt.

Die 147,5 km lange erste Etappe beginnt in der oben erwähnten Stadt Les Alquerías und endet in Torralba del Pinar, wobei die 3 bestehenden Anstiege der zweiten Kategorie hervorgehoben werden: Alto del Costur, El Remolcador und Torralba del Pinar.

Etapa 1 Volta a la Comunitat Valenciana

Die dritte Etappe, die für die 4 vorgesehen ist, hat eine Strecke von 145,2 km, die in Alicante startet und mit einem Ende, das sicherlich viele Emotionen in den Alto de las Antenas del Maigmó, ein erstklassiger Aufstieg, bringen wird. Es hebt auch die Passage über die Gebirgspässe Confrides und Benifallim hervor, zwei der von Radsportler am häufigsten frequentierten.

Etapa 3 Volta a la Comunitat Valenciana 2022

Die Etappe von Tag 5 zeichnet sich durch ihren Start in der Gemeinde Orihuela Cycling Friendly aus, in einem schnellen Kurs für große Sprinter. Die Ziellinie befindet sich in der Stadt Torrevieja.

Etapa 4 de la Volta a la Comunitat Valenciana 2022 

Titelbild: Vueltacv.com

Prev Post
Die 8 besten atemberaubenden Anstiege in Europa
Next Post
Die besten Radsporthotels auf Gran Canaria

Add Comment

Your email is safe with us.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.