Suche
Sign In

April ist voller Radsport: Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten

Der April ist voll von Radsportveranstaltungen, sowohl sportlich als auch Fahrradtourismus.

 

Im März können Sie große Klassiker wie Strade Bianche, Paris-Nizza oder Mailand-San Remo genießen, im April bleibt das Niveau gleich oder sogar besser: Flandern-Rundfahrt, Lüttich-Basten-Lüttich und die lang erwartete Neuauflage von Paris -Roubaix. Dazu müssen wir einige Radsportveranstaltungen wie den Mallorca 312 oder den Gran Fondo Lloret Costa Brava oder Triathlons auf hohem Niveau wie den Challenge Mogán hinzufügen. Hier sind einige der interessantesten Ereignisse des Monats.

Index

  1. Tour de Flandes
  2. Itzulia – Vuelta al País Vasco
  3. Amstel Gold Race
  4. París-Roubaix
  5. Challenge Mogán
  6. Lieja-Bastoña-Lieja
  7. Mallorca 312
  8. Vuelta a Asturias
  9. Gran Fondo Lloret Costa Brava
  10. Intercontinental Race
  11. Girona MTB Challenge

Tour de Flandes

Die Flandern-Rundfahrt ist einer der am meisten erwarteten eintägigen Klassiker des Jahres. Mit der legendären Muur-Kapelmuur als Hauptattraktion führt diese in Flandern (Belgien) stattfindende Veranstaltung von der Provinz Antwerpen bis in die flämischen Ardennen. In diesem Jahr 2022 werden wir am Sonntag, den 3. April, die große Kopfsteinpflaster-Show genießen, bei der Wout Van Aert und seine Begleitung über die 260 km der Strecke antreten sollten. Es scheint unwahrscheinlich, dass Mathieu van der Poel dabei sein wird, Vizemeister 2021 und Vizemeister 2020, der sich nach einem schweren Sturz bei den Olympischen Spielen in Tokio immer noch von seinen Beschwerden erholt.

Seltsamerweise gibt es in seiner mehr als 100-jährigen Geschichte immer noch keinen klaren Dominator: Bis zu 6 Radsportler teilen sich den Thron der Flandern-Rundfahrt mit jeweils drei Eroberungen. Genauer gesagt sind dies die Belgier Achiel Buysse, Eric Leman, Johan Museeuw und Tom Boonen, der Italiener Fiorenzo Magni (der einzige, der drei aufeinanderfolgende Ausgaben gewonnen hat) und der Schweizer Fabian Cancelara. Wenn wir einen als Dominator wählen müssten, wäre es der Belgier Johan Museeuw, da er zu seinen 3 Siegen 3 zweite Plätze und 2 dritte Plätze hinzufügt.

Itzulia – Vuelta al País Vasco

Itzulia ist vom 4. bis 9. April 2022 geplant, die große Woche des Straßenradsports im Baskenland. 6 Etappen, auf denen die großen Fahrer des World Tour-Pelotons erwartet werden und deren letzte Etappe mit bis zu 7 Anstiegen entscheidend für die Bestimmung des diesjährigen Champions sein wird.

Die Tour des Baskenlandes wurde 1924 ins Leben gerufen, obwohl zwischen 1936 und 1968 aufgrund des spanischen Bürgerkriegs und der katastrophalen wirtschaftlichen Folgen, die er in den folgenden Jahren hatte, keine Ausgabe stattfand. Wenn wir über die jüngere Geschichte sprechen, müssen wir die von Alberto Contador diktierte Hegemonie erwähnen, der in den letzten 20 Jahre 4 Siege errungen hat; Ebenso haben die spanischen Radsportler mit 12 der letzten 20 Siege in Itzulia eine beachtliche Dominanz gezeigt, dank eines eifrigen Primoz Roglic, der 2 der letzten 3 Ausgaben gewonnen hat.

Amstel Gold Race

Am 10. April 2022 steht ein weiterer Radsport-Klassiker auf dem Programm, in diesem Fall in den Niederlanden: das Amstel Gold Race. Dieser Test findet jedes Jahr in den Limburger Hügeln mit sehr anspruchsvollen Strecken wie den Cauberg- und Keutenberg-Hügeln statt. Insgesamt müssen die Radsportler auf den rund 260 km der Strecke mehr als 30 Wände überwinden.

In den letzten Jahren war es ein Klassiker, der von den Königen des Cyclocross dominiert wurde, mit dem Sieg von Wout van Aert im Jahr 2021 und dem von Mathieu van der Poel im Jahr 2019. Dennoch ist es der Klassiker-Süchtige Philippe Gilbert, derzeit in den Reihen von Lotto Soudal , der große Dominator der letzten 15 Jahre, mit bis zu 4 Siegen.

 

París-Roubaix

Nicht selten findet man Radetappen, in denen stundenlang rein gar nichts passiert. Es wäre das Gegenteil von Paris-Roubaix: Schlamm, Stürze, Ungewissheit, Erschöpfung, Chaos, Emotionen, Risiko, Intensität. 6 wichtige Stunden, die niemand missen möchte und die mehr als einen Schrecken erzeugen.

Die Ausgabe 2021 wurde in einem intensiven Finale entschieden, in dem Mathieu van der Poel, Florian Vermeersch und Sonny Colbrelli gegeneinander antraten, mit einem unerwarteten Sieg für den Italiener bei seiner prestigeträchtigsten Eroberung.

Die Geschichte dieses Klassikers, dessen Erstausgabe 1896 stattfand und der von dem Deutschen mit dem Schnauzbart von Nietzschean Inspiration Josef Fischer erobert wurde, zählt zwei Belgier zu den großen Meistern dieses Klassikers. Konkret war es Roger de Vlaeminck, besser bekannt als El Gitano oder Monsieur Paris Roubaix, der dieses Rennen in den 1970er Jahren mit seinen 4 Siegen dominierte; und bis weit ins 21. Jahrhundert Tom Boonen, der die Ausgaben 2005, 2008, 2009 und 2012 gewann. 

Challenge Mogán

Wir haben noch keinen Triathlon unter den April-Veranstaltungen erwähnt, daher ist hier einer für den 23. April in Mogán (Gran Canaria) geplant, der Jahr für Jahr Anhänger gewinnt. Tatsächlich wurde es zum besten Rennort gewählt, ein Verdienst, das als bestes Wettbewerbsziel im gesamten Challenge-Rennnetzwerk ausgezeichnet wurde.

Und das ist nicht verwunderlich: Mogán ist eine privilegierte Gemeinde mit vielen Sonnentagen und einer Durchschnittstemperatur von 24 Grad das ganze Jahr über. Mogán liegt im Süden der Kanarischen Inseln und zeichnet sich unter anderem durch den Strand Anfi del Mar mit seinem weißen Sand und ruhigen Wasser aus, in dem Triathleten im Schwimmsegment auf die Probe gestellt werden. Die Challenge Mogán hat eine Olympische Distanz und eine Mitteldistanz und ermöglicht auch die Teilnahme an Staffeln in der Modalität Mitteldistanz.

Lieja-Bastoña-Lieja

Ein weiterer der großen April-Klassiker, der seit 1892 in Liège und Umgebung ausgetragen wird. Obwohl er nicht das gleiche spektakuläre Niveau wie Paris Roubaix oder die Flandern-Rundfahrt hat, ist die Strecke dieses Rennens, die dem Spanier Alejandro Valverde so gut gegeben wurde, mit vier Eroberungen in den letzten 20 Jahren und wo Primoz Roglic und Tadej Pogacar in den Ausgaben 2021 und 2020 ihren imperialen Vorschlaghammer hervorgeholt haben, sollte nicht unterschätzt werden. Der belgische Radsportstar Eddy Merckx ist der häufigste Sieger dieses Klassikers, den wir am 24. April erneut sehen werden.

Mallorca 312

Das Mallorca 312 ist wahrscheinlich das berühmteste Radrennen der Insel, eines dieser Rennen, das ausverkauft ist, sobald die Registrierung geöffnet ist, ein zusätzlicher Bonus, wenn man bedenkt, dass es erst seit zwölf Ausgaben läuft. Die Teilnehmer können zwischen drei Distanzen wählen: 312 km, 225 km und 167 km. Drei Distanzen, die allesamt eine echte Herausforderung darstellen, bei denen Radsportler einen Großteil der Anstiege der Insel bewältigen. Die nächste Ausgabe ist für den 30. April 2022 geplant und verspricht eine weitere große Party zu werden, bei der die Insel mit Rennrädern gefüllt sein wird. In seiner Ausgabe 2021 hatte es herausragende Hauptfeldführer wie Mavi García, Alberto Contador, Jan Ullrich, Óscar Freire oder Joseba Beloki. 

Vuelta a Asturias

Asturias, das uns bei vielen Ausgaben der Vuelta a España so viel Heldenmut gezeigt hat, hat auch seine eigene Vuelta. Die Ausgabe 2022 ist vom 29. April bis 1. Mai geplant, in einer Tour, die in den letzten Jahren von den beiden großen lateinamerikanischen Kletterern der Gegenwart, Nairo Quintana und Richard Carapaz, dominiert wurde. Ersteres startete in außergewöhnlicher Form ins Jahr 2022, und Letzteres verspricht zu kämpfen, um die Gesamtsiege von 2018 bzw. 2019 zu bestätigen.Obwohl es nicht zu den besten Vueltas im UCI-Kalender gehört, ist es erstaunlich zu sehen, wie Radsportler einige der schwierigsten überqueren Asturische Pässe in der Gemeinde.

Gran Fondo Lloret Costa Brava

Ein weiteres Radsportereignis im April, das im Kalender zu markieren ist, ist der Gran Fondo Lloret Costa Brava. Am 24. April werden die Teilnehmer dieses Straßenradrennens entlang der Costa Brava die mediterrane Brise spüren, während sie zwischen Hügeln und anspruchsvollen Pässen radeln. Es gibt zwei Strecken, eine mit 160 km und die andere mit 90 km, und in der langen Version überqueren die Teilnehmer Pässe wie Els Àngels, Sant Grau, Romanyà, La Ganga oder Mas Carbotí.

Intercontinental Race

Am 2. und 3. April 2022 findet ein einzigartiges Event statt: das Intercontinental Race. Diese Radsportveranstaltung zielt darauf ab, den natürlichen Reichtum, die Naturparks, die andalusische Küste, die Straße von Gibraltar und die natürliche Umgebung von Ceuta zu verbessern. Aus diesem Grund findet dieses MTB-Rennen auf zwei Kontinenten statt, wobei die Städte Algeciras und Ceuta die Hauptakteure dieses zweistufigen Rennens sind. Zwischen den beiden Tagen werden die Teilnehmer 130 km MTB-Strecken zurücklegen, die sie sicherlich in vollen Zügen genießen werden..

Girona MTB Challenge

Ein weiteres MTB-Event ist zwischen dem 1. und 3. April geplant: die Girona MTB Challenge. Bei diesem MTB-Festival in Girona geht es nicht so sehr darum, eine Wettkampfveranstaltung zu schaffen, als vielmehr darum, die Teilnehmer dazu zu bringen, die verschiedenen markierten Strecken während der drei Veranstaltungen zu genießen. Die Strecken bestehen zu über 70 % aus Singletrails und zu 20 % aus Tracks und garantieren das reinste MTB in Girona, um den Monat zu eröffnen.

Prev Post
Top 10 Anstiege der La Volta a Catalunya 2022
Next Post
Holen Sie sich eine 10 in Ihrem Gravel- und Bikepacking Radsport

Add Comment

Your email is safe with us.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.