Infinitriman

Art: Triathlon Camí de la Plana, 1, Castellón de la Plana, Castellón, España
2023-10-06 / 2023-10-06
Infinitriman

Beschreibung

Im Oktober 2023 ist der berühmte InfinitriMan in Castellón (Comunidad Valenciana) geplant, eine Wettkampfveranstaltung mit dem UCI-Siegel.

Organisiert von Infinitri und der Gemeinde Castellón ist Infinitriman eine der aufregendsten Veranstaltungen auf der Halbinsel; die Modalitäten Ultraman und Half Ultraman sind die beiden epischsten Veranstaltungen der Organisation mit einer Registrierungskapazität von 70 Teilnehmern pro Test.

 

Die Strecke

Die verschiedenen Etappen finden am Strand von Castellón und seiner Umgebung statt und erreichen das bergige Gebiet von Castellón.

 

Distanz Ultra

Etappe 1

Die erste Etappe umfasst das Schwimmsegment und das Radsportsegment. Schwimmen besteht aus 5 Runden à 2 km, bei denen der Athlet pro Runde aus dem Wasser steigen muss. Die eingestellte Abschaltzeit beträgt 6 Stunden.

Nach dem Schwimmabschnitt erwarten uns 132,6 km Radfahren in der gesamten Provinz Castellón mit 1.500 m positiver Steigung. Die ersten 40 km können aufgrund des geringen Gefälles schnell zurückgelegt werden. Daran angeschlossen sind die Städte Castellón und Vall d'Uxo.

Sobald wir das erste Drittel des Rennens erreicht haben, betreten wir den Naturpark Sierra de Espadán, wo der Athlet die als Marianet bekannten Anstiege (5,1 km / 242 m / 4,7 %) verbindet, Eslida (5,5 km / 260 m / 4,5 %) oder Aín (6,5 km / 261 m / 3,9 %).

Nachdem Sie die Gebirgspässe passiert haben, biegen Sie in Richtung Castellón ab und umgehen den Ribesalbes-Stausee mit einer rasanten Abfahrt bis zum Ziel.

Nach dem Schwimmen geht es weiter mit 132,6 km mit dem Fahrrad durch die Provinz Castellón, mit 1500m positiver Steigung. Die ersten 40 km sind sehr schnell und verbinden die Städte Castellón und Vall d'Uxó. Von hier aus betreten wir den spektakulären Naturpark Sierra de Espadán und seine ruhigen Straßen, die mythische Pässe wie Marianet (5,1 km / 242 m / 4,7%), Eslida (5,5 km / 260 m / 4,5%) oder Aín (6,5 km / 261 m / 3,9%, das sind die drei Anstiege des Tages. Von hier und zurück nach Castellón umfahren wir den spektakulären Ribesalbes-Stausee, um Borriol zu erreichen und zur Ziellinie abzusteigen.

Die Cut-Off-Zeit aus der Summe beider Segmente beträgt 12 Stunden.

 

Etappe 2

Die zweite Etappe besteht ausschließlich aus einem einzigen Radabschnitt von über 280 km Länge. In diesem starten Sie nach Norden bis nach Oropesa, wo die Athleten den Cabanes-Pass finden, ein Abschnitt, der nicht allzu schwer zu beginnen ist. Von dort wird das Rennen in die Städte Vall d'Alba und Vilafamés geleitet.

Bevor Sie den höchsten Abschnitt des Rennens, den Mas del Collao (663 m), erreichen, passieren Sie La Barona, les Useres oder Azdaneta. Von hier aus finden wir einen allmählichen Abstieg von 70 km, der nach Peñíscola führt, wo Sie die Aussicht auf die Burg bewundern können. Von dort führt die Route durch Càlig, Sant Jordi und Cervera del Mestre und Sant Mateu, bevor sie nach Cabanes zurückkehrt, um den letzten Abschnitt in Richtung Castellón zu lenken.

Die Cut-Off-Grenze für diese Etappe wurde auf 12,5 Stunden festgelegt.

 

Etappe 3

Die letzte Etappe des InfinitriMan besteht aus zwei Runden von 42 km mit geringer Steigung, die der Küstenstraße von den Stränden von Castellón bis zur Vía Verde folgen, die Benicàssim mit Oropesa verbindet. Die Frist für diese letzte Etappe beträgt 12 Stunden.

 

Anmeldungen

Anmeldungen sind nur auf der offiziellen Website, en la web oficial, des Campus im Bereich Anmeldung möglich. Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung. Die Anmeldepreise liegen derzeit zwischen 900 und 1100 Euro, inklusive Übernachtung an den Renntagen.

 

Wo kann ich für den Infinitriman übernachten?

Die beste zertifizierte Cycling Friendly Unterkunft in Castellón. Finden Sie Ihre Lieblingsunterkunft!

 

Wo kann man ein Fahrrad mieten?

 Bei Cycling Friendly haben wir eine große Auswahl an Leihfahrrädern für den Infinitriman. Finden Sie Ihren!

 

Rennbedingungen

Die Bedingungen und Regeln des Rennens entsprechen denen jedes homologierten Triathlon-Wettbewerbs.

In Bezug auf die Bedingungen gehen sie nicht über die einer genehmigten Veranstaltung hinaus, wie Helmpflicht, Startnummer, Verbandslizenz usw.