Suche
Sign In

Radfahren in Puerto de la Cruz

Entdecken Sie die Wunder des Fahrradtourismus in Puerto de la Cruz: Routen und Tipps für ein unvergessliches Abenteuer.

Radunterkünfte in Puerto de la Cruz

Empfohlene Radrouten in Puerto de la Cruz

Wenn etwas Puerto de la Cruz charakterisiert, ist es seine intensive kulturelle Aktivität. Egal in welchem Monat Sie diese wunderschöne Stadt Teneriffa besuchen; Sie werden immer etwas Interessantes zu tun finden!

Puerto de la Cruz schmeckt nach frischem Fisch, Bananen und zerknitterten Kartoffeln. Entdecken Sie den kleinen Kai, die Straße Las Lonjas und das Viertel La Ranilla, eine traditionelle Fischer-Enklave, in der Sie sich in der Meeresbrise verlieren und frisch angekommenen Fisch mit dem Boot am Ufer kaufen können.

Mapa Cicloturismo Puerto de la Cruz

Laden Sie die Karte mit den besten Radrouten in Puerto de la Cruz herunter

Karte herunterladen

Durch das Ausfüllen des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, Werbe-E-Mails über Aktivitäten und Expertenratschläge zu erhalten. Sie können den Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ganz in der Nähe von Puerto de la Cruz befindet sich der Teide-Nationalpark, ein Juwel der Natur, das seit 2007 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Er ist “einer der reichsten und vielfältigsten Orte mit atemberaubenden vulkanischen und spektakulären Landschaften”.

Wussten Sie, dass der Teide mit 3.718 Metern der höchste Berg Spaniens und der dritte Vulkan der Welt in der Höhe des Meeresbodens (7.500 Meter) ist? Sicherlich trainierst du schon hart, um den Gipfel krönen zu können!

Radsportveranstaltungen in Puerto de la Cruz

18/05/2025 8:00 am
Die Vuelta al Teide hat bereits 6 Ausgaben gesammelt, der in seiner kurzen Karriere zu einer Referenz auf den ...

Was es in Puerto de la Cruz zu sehen gibt

Loro Parque

Loro Parque ist ein weltberühmter zoologischer und botanischer Garten in Puerto de la Cruz. Diese faszinierende Attraktion ist berühmt für ihre vielfältige Sammlung exotischer Tiere, darunter Papageien, Delfine, Pinguine und Orcas.

Martianez Pools

Die Martianez-Pools oder „Complejo Turístico y de Piscinas de Lago Martiánez“ sind ein einzigartiger Komplex aus Meerwasserschwimmbecken, der vom bekannten kanarischen Künstler César Manrique entworfen wurde.

IEHCAN – Raum der Künste auf Teneriffa

Das IEHCAN, oder „Espacio de las Artes y la Cultura de Tenerife“, ist ein kulturelles Zentrum in Puerto de la Cruz, das die Künste in verschiedenen Formen feiert. Dieser moderne Komplex beherbergt das Symphonieorchester von Teneriffa und bietet einen Veranstaltungsort für Aufführungen klassischer Musik und kulturelle Veranstaltungen.

Archäologisches Museum von Puerto de la Cruz

Das in einem historischen Gebäude untergebrachte Museum zeigt eine vielfältige Sammlung von Artefakten, darunter Töpferwaren, Werkzeuge und religiöse Gegenstände, die Einblicke in das indigene Volk der Guanchen geben, das vor der Ankunft der Spanier auf den Kanarischen Inseln lebte.

Häufig gestellte Fragen für Radfahrer, die Puerto de la Cruz kennenlernen möchten

Puerto de la Cruz, gelegen auf Teneriffa, den Kanarischen Inseln, ist aufgrund seiner vielfältigen Landschaften, atemberaubenden Küstenansichten und gut gepflegten Radwege ein beliebtes Ziel für Radfahrer. Die Kombination aus anspruchsvollen Anstiegen und malerischen Strecken macht es zu einem Paradies für Radsportbegeisterte.

Puerto de la Cruz befindet sich an der Nordküste von Teneriffa, einer der Kanarischen Inseln in Spanien. Der nächstgelegene große Flughafen ist der Flughafen Teneriffa Nord (TFN), etwa 20 Autominuten von Puerto de la Cruz entfernt. Besucher können Puerto de la Cruz mit dem Auto, Bus oder Taxi vom Flughafen aus erreichen.

Radsportfans können eine Vielzahl von Strecken in Puerto de la Cruz genießen. Die “Anaga Runde” bietet atemberaubende Ausblicke auf die Anaga-Berge, während der “Teide Anstieg” Radfahrer mit einem lohnenden Aufstieg zum Pico del Teide, dem höchsten Punkt Spaniens, herausfordert.

Radfahrer, die nach einer Herausforderung suchen, nehmen oft den ikonischen Teide Anstieg in Angriff, eine legendäre Auffahrt, die für ihre Höhendifferenz und atemberaubenden vulkanischen Landschaften bekannt ist. Ein weiterer ikonischer Anstieg ist der “Mirador San Pedro”, der Panoramablicke auf die Küste und üppige Vegetation bietet.

Absolut! Puerto de la Cruz bietet Radfahrern aller Fähigkeitsstufen Optionen. Anfänger können entspannte Fahrten entlang der Küstenstraßen genießen, während erfahrene Fahrer anspruchsvollere Bergstrecken und herausfordernde Anstiege bewältigen können.

Ja, es gibt mehrere Fahrradverleihgeschäfte in Puerto de la Cruz, die verschiedene Fahrradtypen anbieten, darunter Rennräder, Mountainbikes und E-Bikes. Das Mieten eines Fahrrads ist eine bequeme Option, um die Radwege der Region zu erkunden.

Im Laufe des Jahres veranstaltet Puerto de la Cruz verschiedene Radveranstaltungen und Touren, die Gelegenheit bieten, sich mit anderen Radfahrern zu vernetzen, neue Strecken zu entdecken und die örtliche Radsportkultur zu erleben.

Neben dem Radfahren können Besucher die charmante Altstadt erkunden, sich an den Stränden entspannen oder die lebhaften lokalen Märkte genießen. Der Besuch des Loro Parque, einem beliebten Zoo und Freizeitpark, oder ein Bad in den Pools von Martianez sind großartige Möglichkeiten, das Radfahrerlebnis abzurunden.