Suche
Sign In

Vallechiara Hotel & Residence Bormio

Beschreibung

Das Hotel, das der Familie Anzi gehört und von ihr geführt wird, liegt auf 1.600 Höhemetern in Ciuk, direkt an den Skipisten, im herrlichen Pinienwald des Monte Vallecetta mit seiner wunderschönen Aussicht auf Bormio und die umliegenden Täler.

Mit Blick auf das schöne Tal von Bormio bietet es eine hervorragende Küche, die typische Spezialitäten des Valtellina sowie traditionelle mediterrane und internationale Gerichte umfasst.

Das Hotel bietet viele Möglichkeiten zur Unterhaltung oder Entspannung und die Möglichkeit, neue Freunde zu finden: die Bar, geöffnet von 7:00 bis 24:00 Uhr, mit Blick auf das gut ausgestattete Solarium, von dem ein Teil für Kinder reserviert ist. Es hat auch ein Kinderspielzimmer, einen Fernsehraum mit Video- und Filmprojektor, eine Lounge, einen Leseraum und einen Platz für Tennis, Basketball und 7er-Fußball, einen Whirlpool im Freien und eine finnische Sauna.

Innerhalb der Hotelanlage haben wir eine qualifizierte Skischule, die alle möglichen Disziplinen unterrichtet. Wir vermieten auch Ski und Schlitten.

Für diejenigen, die die Formel „Residence“ bevorzugen, ist „Lo Chalet“ nur 50 Meter vom Hotel Vallechiara entfernt.

Es wurde kürzlich erbaut und besteht aus modernen und funktionalen Mini-Wohnungen, die im typischen Stil von Bormio eingerichtet sind.

Die Wohnungen, 4-6-8 Betten, bestehen aus Schlafzimmer(n), komplett ausgestatteter Kochnische, Bad, Wohnzimmer, Fernseher, Telefon und Balkon.

Die Gäste der Residenz LO CHALET können alle Einrichtungen des Vallechiara Hotels nutzen.

AKTIVITÄTEN

Das Hotel ist ideal gelegen für verschiedene Sport- und Freizeitaktivitäten.

Die Gebirgspässe Stilfser Joch und Gavia sind große Herausforderungen für Radsportler, und das gesamte Bormio-Tal ist ein wahres Paradies für MTB-Biker, die jeden Tag auf verschiedenen Trails fahren und dabei wieder in Form kommen möchten!

Probieren Sie Nordic Walking durch den Nationalpark Stilfserjoch. Dies ist eine großartige Aktivität für alle Altersgruppen und eine wunderbare Möglichkeit, die unglaubliche natürliche Schönheit der Gegend zu entdecken.

Wir geben Ihnen detaillierte Routen und genaue Vorschläge, wohin Sie gehen können!

Wir organisieren auch Sommercamps für diese Kinder in den folgenden Altersgruppen: 7 bis 14 Jahre alt.

Das Anzi Summer Camp… ein Ort in den Green Mountains von Bormio, wo Kinder auf und neben dem Feld hart spielen. Ein Ort, an dem großartige Trainer großartige Kinder unterrichten. Eingebettet in die Mitte des Berges Vallecetta und nur wenige Minuten vom Zentrum von Bormio entfernt, ist unser Campus buchstäblich ein Green Mountain-Spielplatz. Wir bieten eine Vielzahl von Outdoor-Action-Camps und Cross-Trainingscamps für Snowboarder und Skifahrer an. Im Anzi Summer Camp ergänzen wir unsere außergewöhnlichen Sportlehrpläne mit unglaublichen Outdoor-Aktivitäten. Wir bieten eine unterhaltsame und sichere Lernumgebung, in der Teilnehmer ihr volles sportliches Potenzial entfalten und den besten Sommer aller Zeiten erleben können, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Fähigkeiten und werden den ganzen Tag von Nationaltrainern und ISEF-Instruktoren begleitet.

SO KOMMEN SIE AN

MIT DEM AUTO

An der Autobahnausfahrt Mailand in die Nationalstrasse SS36 (Mailand-Lecco-Colico, durchgehend 2-Spurig!) weiter auf Nationalstrasse SS38 bis Tirano, dann nach Bormio (207 km).

– Von der Val Camonica uber den Pass Aprica nach Tirano, weiter nach Bormio

– Von Norden her, aus der Schweiz (Zernez im Engadin) gelangt man ins obere Veltlin uber den Ofenpass durch den Tunnel La Drossa dann nach Livigno.

In den Sommermonaten gibt's ausserdem folgende Moglichkeiten:

– SAN MARCO PASS (Provinz Bergamo) dann Morbegno, Sondrio, Tirano, Bormio

– MORTIROLO PASS (Provinz Brescia) dann Mazzo, Grosio, Bormio

– GAVIA PASS (Provinz Brescia) bis Santa Caterina, Valfurva, Bormio

– ST. MARIA PASS (siehe Umbreil in der Schweiz) mundet in der Stelviostrasse, die direkt nach Bormio fuhrt

– FORCOLAPASS (von der Schweiz herkommend uber den Berninapass) fuhrt nach Livigno, dann weiter bis Bormio

MIT OFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN:

EISENBAHN: von Mailand via Lecco-Sondrio gelanden sie nach Tirano. Direktzuge benotigen ca. 2 Stunden 30 Minuten von Mailand nach Tirano. Von Tirano kann man mit Bussen bis Bormio weiterreisen.

BUS: Buslinie von Zernez (Schweiz) nach Livigno vorhanden

BERNINAEXPRESS: Von St. Moritz (CH) fuhrt die Rhatische Eisenbahn uber den Berninapass nach Tirano. Dann Buslinie nach Bormio.

Fur weitere Informationen:

Perego Trasporti (Lokale Buslinie)

Ferrovie dello Stato (Italienische Bundesbahnen)

Trasporti Pubblici Regione Lombardia.

MIT DEM FLUGZEUG

Nach den nahe gelegenen Flughäfen:

– MILANO (Mailand), Flughafen MALPENSA (240 km von Bormio)

– MILANO (Mailand), Flughafen LINATE (190 km von Bormio)

– BERGAMO Flughafen ORIO AL SERIO (170 km von Bormio)

Rezension hinzufügen

Routen in der Nähe