Suche
Sign In

Roquetas de Mar, Fahrradzieldon

Roquetas de Mar ist eine Gemeinde an der andalusischen Küste in der Provinz Almería.

 

Der Mangel an Niederschlägen und die durchschnittliche Jahrestemperatur von rund 19 Grad Celsius haben es zu einem Touristenziel gemacht, das fast das ganze Jahr über genossen werden kann.

Aber wie wurde Roquetas de Mar zu einem der attraktivsten Orte in Südspanien für Radfahrer?

Das Engagement für den Fahrradtourismus in ganz Spanien verzeichnet ein interessantes Wachstum, das auf saisonale Strategien hinweist und in vielen Fällen die Idee eines sonnigen und sandigen Gebiets für ein Modell ändert, das auch ein Beispiel für Nachhaltigkeit ist. Auch um Gentrifizierungsprobleme im Zusammenhang mit Massentourismus zu vermeiden.

Im Fall von Roquetas de Mar ist wahrscheinlich einer der Aspekte, die die Region auf die internationale Radfahrkarte setzen, das Almería Classic-Radrennen, das auf der europäischen Rennstrecke an Ansehen gewinnt und seit 2020 Teil der UCI ProSeries ist (zum zweiten Mal) Niveau in UCI-Rennen, nur unterhalb der World Tour).

Teilweise beeinflusst von diesem Wachstum haben sie in der Hotelbranche gearbeitet, um dieses Interesse am Fahrradtourismus bestmöglich zu unterstützen. Derzeit gibt es 4 Hotels mit der Zertifizierung Cycling Friendly, die es ihnen ermöglicht haben, als Reiseziel in einer touristischen Zielgruppe anerkannt zu werden. Ein Beispiel ist das Hotel Bahía Serena, das nur wenige Meter vom Strand entfernt liegt und regelmäßig Gastgeber des spanischen Triathlon-Verbandes für mehrere spanische Meisterschaften ist. In diesem Fall sollte auch beachtet werden, dass die UCI-Teams es in den letzten Jahren für ihre Vorbereitung auf die Clásica de Almería ausgewählt haben.

Die kommunalen Einrichtungen selbst haben in den letzten Jahren auch Anstrengungen unternommen, um die Anordnung der Radwege entlang der Promenade zu verbessern.

In der Umgebung gibt es eine Reihe von Radwegen, sowohl Berg- als auch Straßenwege. Eine der meistbesuchten Routen ist die von Roquetas de Mar nach Tabernas. Es handelt sich um einen mittelschweren Route von etwa 77 km mit einer positiven Steigung von 1430 m und einem ziemlich schwierigen ersten Abschnitt, der von der Beobachtung der almerischen Küste über die ersten 25 km zu einer Höhe von über 1000 M geht.

Wenn wir Routen für alle Gruppen erstellen möchten, sind die bekanntesten Routen von Roquetas zum Naturschutzgebiet Punta-Entinas Sabinar oder nach Almerimar, wenn wir eine etwas längere Küstenroute wünschen.

Eine Fahrradtourismusregion, von der wir hoffentlich genießen können, wenn die Pandemie es zulässt.

Prev Post
4 Radwege zur Entdeckung der Serra de Tramuntana
Next Post
Hotel Cap Negret: Heimat des Costa Blanca Bike Race

Add Comment

You must be logged in to post a comment.