Port de Sóller - Port de Valldemossa - Port des Canonge

Höhenmessung Modalität Erhöhung%
Coll den Bleda
4.1 Km 5.24%
Can Costa (Sa Pedrissa)
6.2 Km 4.70%
Coll den Claret (Valldemossa)
2.7 Km 4.70%

    Route und Höhenmeter: Port de Sóller - Coll den Bleda - Deià - Coll de Can Costa (Sa Pedrissa) - Valldemossa - Port de Valldemossa - Coll den Claret - Esporles - Port des Canonge - Coll den Claret - Valldemossa - Can Costa - Deià - Port de Sóller.

    Die Anstiege Mallorcas haben etwas Magisches, sicherlich entscheiden sich deshalb viele Kunden auch für die Qualität eines Hotels wie dem Jumeirah Port de Sóller Hotel & Spa, Ausgangspunkt dieser fantastischen Route.

    Der Start ist, wie immer, eine nach wenigen km einsetzende Bergauffahrt mit einem sanften Anstieg zum Coll den Bleda, danach geht es über eine der schönsten Ortschaften von Mallorca, Deià, um anschließend die Steigungen von Sa Pedrissa, el Coll de Can Costa in Angriff zu nehmen, die durchschnittliche Höhenunterschied ist nicht sehr groß, aber es gibt zwei Abschnitte mit ordentlichen Steigungen, bis wir schließlich nach Valldemossa kommen.

    Dort nehmen wir den Abzweig zum Spitze, einem besonderen Ort, bei der Abfahrt sehen wir bereits die zahlreichen Haarnadelkurven und Steigungen, die uns beim Aufstieg erwarten, einer kurzen aber Sa Calobra ähnlichen Version.

    Nach bezwungenem Aufstieg wenden wir uns in Richtung Esporles über den Aufstieg Coll den Claret, um dann zum Port des Canonge hinunterzufahren, ein weiterer herrlicher Anblick für jeden Radtouristen, mit einem durchschnittlichen Höhenprofil, das noch mehr täuscht als das von Port de Valldemossa, denn auf dem letzten Kilometer gibt es einen kleinen Abschnitt, auf dem es bergab geht, was die kräftigen Steigungen aufwiegt, die wir auf dem Weg antreffen.

    Nach erneutem Start von Port des Canonge geht es daran, den Coll den Claret von der andern Hangseite aus, um dieses Mal auszunutzen, dass es nach Coll de Can Costa bergab geht, und die vorzüglichen Ausblicke zu genießen, und zu unserem Ausgangspunkt zurückzukommen, indem wird den Coll den Bleda hinunterfahren.

    Port de Sóller - Port de Valldemossa - Port des Canonge

    84.1 km
    Straße
    3472 m
    Schwer

      Route und Höhenmeter: Port de Sóller - Coll den Bleda - Deià - Coll de Can Costa (Sa Pedrissa) - Valldemossa - Port de Valldemossa - Coll den Claret - Esporles - Port des Canonge - Coll den Claret - Valldemossa - Can Costa - Deià - Port de Sóller.

      Die Anstiege Mallorcas haben etwas Magisches, sicherlich entscheiden sich deshalb viele Kunden auch für die Qualität eines Hotels wie dem Jumeirah Port de Sóller Hotel & Spa, Ausgangspunkt dieser fantastischen Route.

      Der Start ist, wie immer, eine nach wenigen km einsetzende Bergauffahrt mit einem sanften Anstieg zum Coll den Bleda, danach geht es über eine der schönsten Ortschaften von Mallorca, Deià, um anschließend die Steigungen von Sa Pedrissa, el Coll de Can Costa in Angriff zu nehmen, die durchschnittliche Höhenunterschied ist nicht sehr groß, aber es gibt zwei Abschnitte mit ordentlichen Steigungen, bis wir schließlich nach Valldemossa kommen.

      Dort nehmen wir den Abzweig zum Spitze, einem besonderen Ort, bei der Abfahrt sehen wir bereits die zahlreichen Haarnadelkurven und Steigungen, die uns beim Aufstieg erwarten, einer kurzen aber Sa Calobra ähnlichen Version.

      Nach bezwungenem Aufstieg wenden wir uns in Richtung Esporles über den Aufstieg Coll den Claret, um dann zum Port des Canonge hinunterzufahren, ein weiterer herrlicher Anblick für jeden Radtouristen, mit einem durchschnittlichen Höhenprofil, das noch mehr täuscht als das von Port de Valldemossa, denn auf dem letzten Kilometer gibt es einen kleinen Abschnitt, auf dem es bergab geht, was die kräftigen Steigungen aufwiegt, die wir auf dem Weg antreffen.

      Nach erneutem Start von Port des Canonge geht es daran, den Coll den Claret von der andern Hangseite aus, um dieses Mal auszunutzen, dass es nach Coll de Can Costa bergab geht, und die vorzüglichen Ausblicke zu genießen, und zu unserem Ausgangspunkt zurückzukommen, indem wird den Coll den Bleda hinunterfahren.

      Straßenkarte extend
      <4%
      4% 8%
      8% 10%
      10% 15%
      >15%
      84.1 km.
      Straße
      3472 m.
      Schwer