Suche
Sign In

Top 10 Anstiege an der Costa Blanca

Ready to conquer the Costa Blanca with your bike? Here is our ranking of the 10 best climbs in the area.

Tudons + Aitana

Zwei Anstiege, wirklich eine Herausforderung, aber zusammen der schwierigste Bergpass an der Costa Blanca. Eine “Sonderkategorie” von 20 Kilometern. Ständiger und fast ununterbrochener Aufstieg, besonders auf den letzten 10 Kilometern. Von Sella zum berühmten Puerto de Tudons, dann durch die Sierra de Aitana zum Dach von Alicante, wo sich die Militärbasis befand. Mama Mia!

Xorret de Catí

Wenn es um die charakteristischen Anstiege der Vuelta Ciclista de España geht, hat sich Xorret de Catí zweifellos im internationalen Peloton und bei allen Radsportbegeisterten sehr bekannt gemacht. Durch die Sierra del Maigmó mit nur 3,74 Kilometern, aber mit einem durchschnittlichen 13% Grad und Steigungen von mehr als 20%, ein sehr schrecklicher Aufstieg.

Coll de Rates

Es ist unmöglich, über die Costa Blanca und das Radsporten zu sprechen, ohne den Coll de Rates zu erwähnen. Eine der bekanntesten zwischen den Ferrer-Bergen und der Sierra del Carrascar, ohne große Steigungen, aber die Kurven und Landschaften werden Sie nicht gleichgültig lassen. Ein Muss für jeden Radsportler, der die Gegend besucht.

Cumbre del Sol

Ein weiterer unmöglicher Aufstieg, einer der Klassiker von La Vuelta, bei dem Chris Froome oder Tom Dumoulin gewonnen haben. Der Alto del Puig de la Llorença, der in der Urbanisierung mit dem Namen dieses Aufstiegs endet, ist eines der Ziele, die aufgrund seiner Steigung und seiner herrlichen Aussicht, auf der Tagesordnung jeden Radsportler der die Costa Blanca besucht, rot markiert sind.

Vall d'Ebo

Die kurvenreiche Strecke ohne große Steigungen, ist eine der wichtigsten Anstiege in der Region. Die Höhe führt uns von schwierig bis weniger nach Vall d’Ebo in Alicantes Marina Alta, mit spektakulären Ausblicken im letzten Abschnitt.

Sierra de Bernia

Ein weiterer Anstieg, der sich durch die Härte der Pisten auszeichnet und seit dem neuen Asphalt und dem Ende der Etappe der Vuelta a la Comunidad Valenciana im Jahr 2020 mit einer Ausstellung von Tadej Pogacar großen Ruhm erlangt hat. Das Hotel liegt in der Cycling Friendly Gemeinde Altea und übertrifft mit durchschnittlich 12% sogar den Xorret de Catí. Eine Entdeckung, die Sie auf die Probe stellt.

Confrides

Ein weiterer klassischer Aufstieg der valencianischen Gemeinschaft, der in La Vuelta und auf vielen Radwegen nach Benidorm, Altea oder Calpe üblich ist, nach der Überquerung des Tudons. Durchschnittlich erreichbar, schöne Aussicht, aber als Finale der vielen Routen.

Torremanzanas + Benifallim

Eine Kombination aus zwei Anstiegen von großer Schönheit mit vielen Kurven. Mit einem Abfahrtsabschnitt, der die beiden Anstiege verbindet, bringt uns der Aufstieg nach Torremanzanas einen lockeren Hang über 14%, aber es ist immer noch ein Bergpass der dritten Kategorie wie Benifàllim.

La Carrasqueta

Einer der von Verbänden und Institutionen der Costa Blanca empfohlenen Bergpässe, und Kreuzungspunkt von Xixona in fast allen Ausgaben der Vuelta a la Comunidad Valenciana. Es hat keine sehr steilen Anstiege, aber es ist ein langer Aufstieg.

Serra Gelada

Die MTB-Strecke durch die Region Benidorm, mit einem unumgänglichen Anstieg trotz ihrer kurzen Länge, ist für Radsportler der am härtesten asphaltierte Kilometer in Europa. Bei einem Durchschnitt von über 20% bei Steigungen nahe 35-40% benötigen Sie alle Watt, die Sie haben … oder sogar das Erdungskabel.

Laden Sie die umfassendsten Fahrradführer herunter

jetzt downloaden

Add Comment

Your email is safe with us.

Fahrradrouten

5 Traum-Radwege in Girona

Wir haben bereits darüber gesprochen, wie cool es ist, in Girona zu leben, warum viele Radfsportler und Triathleten, diesen Ort und das Netzwerk der Fahrradcafés der

View more »